Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Adligenswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

"Geisslechlöpfe" in Adligenswil

Rücksichtnahme auf beiden Seiten beugt Konflikten vor

Der alte Brauch des «Geisslechlöpfe» ist ab November wieder aktuell. Was in den Ohren vieler Adligenswilerinnen und Adligenswiler wie Musik tönt, erfreut aber nicht alle.

Zudem bestehen Gefahren beim «Chlöpfen», besonders in der ­Halbdunkelheit der herbstlichen Dämmerung. Deshalb macht die Gemeinde Adligenswil auf die wichtigsten Bestimmungen und Verhaltensregeln aufmerksam.

«Geisslechlöpfe» ist geregelt

Grundsätzlich ist das «Geisslechlöpfe» in der Gemeinde Adligenswil erlaubt – und zwar vom 2. November bis am 8. Dezember 2018, jeweils von 8.00 bis 20.00 Uhr.

Hingegen sind die folgenden Einschränkungen zu beachten:

• Über die Mittagszeit von 12.00 bis 14.00 Uhr und in dicht besiedelten Wohngebieten ab 20.00 Uhr ist das «Geisslechlöpfe» zu unterlassen.

• In der ganzen Gemeinde Adligenswil ist es jeweils ab 22.00 bis morgens um 8.00 Uhr, an Sonn- und Feiertagen bis um 14.00 Uhr verboten.

• Ebenso ist das «Geisslechlöpfe» auf verkehrsreichen Strassen und Plätzen zu unterlassen.

Für besondere Anlässe kann die Gemeinde auf Gesuch hin geschlossenen Gruppen Ausnahmen gestatten. In solchen Fällen sind die «Geisslechlöpfer» gehalten, sowohl auf den Verkehrsfluss als auch auf die Nachtruhe der Bevölkerung Rücksicht zu nehmen.

Rücksicht auf Tiere nehmen

Rücksicht ist auch auf Tiere zu nehmen. Diese sind besonders lärmempfindlich.

Zudem sollte jeder «Geisslechlöpfer» zur eigenen Sicherheit Leuchtgamaschen oder eine Leuchtweste tragen.

Bei Nichteinhalten dieser Vorschriften kann ein Verweis oder sogar eine Busse ausgesprochen werden. Die Gemeinde Adligenswil appelliert deshalb an alle «Chlöpferinnen» und «Chlöpfer», sich an diese Bestimmungen zu halten.

Die Eltern sind aufgerufen, ihre «chlöpffreudigen» Kinder auf die Bestimmungen aufmerksam zu machen.

Gleichzeitig wird die Bevölkerung gebeten, diesem alten Brauch Nachsicht und Wohlwollen entgegenzubringen. Die Gemeinde dankt für das Verständnis.

Gemeinde Adligenswil



Datum der Neuigkeit 26. Okt. 2018

Druck VersionPDF