Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Adligenswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Kapitalerhöhung Pflegezentrum Riedbach AG – Offene Fragen und Schlüsse daraus

Kapitalerhöhung Pflegezentrum Riedbach AG – Offene Fragen und Schlüsse daraus

Am 19. Mai 2019 musste der Gemeinderat bei den Stimmberechtigten eine Kapitalerhöhung für die Pflegezentrum Riedbach AG beantragen. Der Verwaltungsrat der Pflegezentrum Riedbach AG hatte den Gemeinderat im April 2018 in allgemeiner Form und im November 2018 konkret über die aktuelle Planungssituation und den erarbeiteten Finanzplan informiert. Zusammengefasst musste der Verwaltungsrat feststellen, dass die ursprünglichen Planzahlen im Bereich Investitionen und Belegung nicht erreicht werden können und die Gesellschaft einen zusätzlichen Kapitalbedarf von Fr. 3‘500‘000.00 hat.

Der Gemeinderat hat daraufhin verschiedene Varianten für die Finanzierung geprüft und schliesslich entschieden, dass der Kapitalbedarf von Fr. 3‘500‘000.00 mit einer Erhöhung des Aktienkapitals um Fr. 2‘500‘000.00 auf Fr. 4‘000‘000.00 sowie mit einer Erhöhung des Gemeindedarlehens um Fr. 1‘000‘000.00 auf Fr. 3‘900‘000.00 gedeckt werden soll. Am 19. Mai 2019 wurde dieser Vorschlag den Stimmberechtigten unterbreitet und von diesen gutgeheissen.

Im Zusammenhang mit der benötigten Kapitalerhöhung sind der Gemeinderat und der Verwaltungsrat mit vielen kritischen Fragen konfrontiert worden. Der Gemeinderat hat immer signalisiert, dass er die offenen Fragen klären will, allenfalls auch durch eine externe Untersuchung. Diesbezüglich war der Gemeinderat in einem engen Austausch mit der Controlling-Kommission und den Parteien.

Schliesslich kamen sowohl die Controlling-Kommission wie die Parteien zum Schluss, auf eine externe Untersuchung zu verzichten. Dies, weil eine externe Untersuchung rund Fr. 50‘000.00 kosten würde und bereits verschiedene Massnahmen ergriffen worden waren. Nichtsdestotrotz wird der Gemeinderat im Info Adligenswil vom 13. Dezember 2019 zusammenfassend auf die aufgeworfenen Fragen eingehen und über die daraus gezogenen Schlüsse informieren.



Datum der Neuigkeit 24. Okt. 2019

Druck VersionPDF