Willkommen auf der Website der Gemeinde Gemeinde Adligenswil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Verabschiedung aus dem Gemeinderat

Alles für «sein» Adligenswil

Nach rund siebenjähriger Tätigkeit als Sozial- und Finanzvorsteher hat sich Pascal Ludin entschlossen, per 31. Mai 2019 von seinem Amt zurückzutreten. Er nimmt eine neue berufliche Herausforderung an.

2012 wurde Pascal Ludin (SP) in den Gemeinderat gewählt, damals als Sozialvorsteher. Auf die laufende Legislatur übernahm er per 1. September 2016 das Ressort Finanzen und Immobilien sowie das Vizepräsidium des Gemeinderates.

Meilensteine für Adligenswil

In seine Amtszeit und Zuständigkeit fielen wesentliche Entwicklungen und Entscheidungen in Adligenswil. Besonders erwähnenswert ist die Realisierung des Alters- und Gesundheitszentrums, welches heute nicht stehen würde ohne den unermüdlichen Einsatz und das grosse Engagement von Pascal Ludin. Aber auch bei den laufenden Grossprojekten wie der Arealentwicklung Dorfkern oder der Schulraumplanung war Pascal Ludin bis zum Schluss mit seinem ganzen Elan, seiner ganzen Ausdauer und Fachkompetenz am Werk. Dies gilt auch für den herausfordernden Wechsel zum Harmonisierten Rechnungsmodell 2 (HRM 2), das für ihn als Finanzvorsteher einen grossen Aufwand bedeutete. Zu seiner Gemeinderatstätigkeit gehörte ebenfalls der Einsitz in diversen Kommissionen und Gremien, in welchen er aufgrund seiner Funktion vertreten war. Aufgrund seiner ausgezeichneten Orts- und Dossierkenntnisse gelang es Pascal Ludin, einen Beitrag zur Lösungsfindung zu leisten. Er trug unpopuläre oder Kollegialentscheide des Gemeinderates, die nicht seiner Meinung entsprachen, uneingeschränkt mit. Stets durften wir spüren, dass ihm «sein» Adligenswil am Herzen liegt.

Infolge der Aufklärung von Unstimmigkeiten, welche beim Jahresabschluss im Zusammenhang mit ­Verbuchungen der Pflegezentrum Riedbach AG aufgedeckt wurden, stellte Pascal Ludin den kurzfristigen Antrag, aus dem Amt als Finanzvorsteher entlassen zu werden. Der Gemeinderat erachtet diesen Schritt als richtig und nötig, bedauert es aber sehr, dass das jahrelange grosse Engagement von Pascal Ludin von diesem vorzeitigen Rücktritt getrübt wird.

Ein offener, geselliger Mensch

Pascal Ludin war bei den Mitarbeitenden der Verwaltung immer äusserst beliebt. Mit seiner offenen Art und seiner Gelassenheit konnte er auf die Leute zugehen und bemerkte sofort, wenn der Schuh drückte – und wo. Häufig war er im Gemeindehaus anzutreffen, bei einem Schwatz mit den Mitarbeitenden oder beim Vorbereiten von bevorstehenden Besprechungen. Auch im gemütlichen Kreis nach anstrengenden Sitzungen war Pascal Ludin stets mit von der Partie und sorgte mit seinem Humor für willkommene Lacher. In schwierigen und ernsten Angelegenheiten verstand er es, die Angespanntheit mit seiner positiven Einstellung und seiner aufgestellten Art aufzulockern. In den letzten Tagen seiner Amtszeit hat er die Verantwortung für den mangelnden Informationsfluss im Zusammenhang mit seiner Rolle als Gemeinde- und Verwaltungsrat bei der Pflegezentrum Riedbach AG übernommen und sich bei beiden Gre­mien für seine Fehler entschuldigt.

Seine Herzlichkeit und sein jugendliches Engagement werden uns fehlen. Wir wünschen ihm von Herzen alles Gute und viel Erfolg in seiner neuen Herausforderung.

Gemeinderat Adligenswil



Datum der Neuigkeit 14. Juni 2019

Druck VersionPDF